Eine Geschichte von Investitionen, um
die sich entwickelnden Bedürfnisse unserer Kunden zu erfüllen.

1992

SVS wird als eine neue Marktchance innerhalb von NPC gebildet

1996

SVS wird als Tochtergesellschaft der National City Corporation ausgegliedert, getrennt und getrennt von NPC. SVS unterzeichnet den ersten Kunden mit Wertkarten

1997

SVS startet erstes Speicherkartenprogramm für Einzelhändler

2000

Comdata erwirbt 100% von SVS

2001

SVS startet Währungsumrechnung mit erstem internationalen Kunden

2002

SVS startet international mit einer Niederlassung in den Niederlanden. SVS startet die erste Geschenkkarten-Mall in Zusammenarbeit mit einem Drittanbieter. Beginn der Bewegung von Franchisenehmer-Geldern für Restaurant-Kunden.

2004

SVS erwirbt Datamark Technologies, um Zugang zu einer größeren Anzahl von Einzelhandelskunden zu erhalten

2007

SVS erwirbt Gift Card Solutions und gewinnt damit wichtige Kunden aus dem Restaurantbereich hinzu. SVS wird von der Ceridian Corporation übernommen, einem Unternehmen für Informationsdienstleistungen, zu dem auch Comdata und Dayforce gehörten. Ceridian wird von Thomas H. Lee übernommen.

2008

Ceridian organisiert SVS und Comdata als separate Geschäftseinheiten

2009

SVS erweitert die Plattform um mehrsprachige Unterstützungsfunktionen. SVS bringt dynamische Promotion-Funktionalität auf den Markt.

2012

Strategische Partnerschaft mit großem Distributor definiert die Art und Weise neu, wie SVS mit Drittanbietern zusammenarbeitet

2013

SVS entwickelt eine mobile API zur Integration der SVS-Plattform in mobile Kundenanwendungen. SVS eröffnet ein Rechenzentrum in China, um die lokalen Regulierungsanforderungen zu erfüllen. SVS führt eine globale eCommerce-Lösung auf dem Markt ein. Comdata und SVS trennen sich von Ceridian als eigenständige rechtliche Einheit.

2014

Comdata/SVS wird von FLEETCOR übernommen. SVS entwickelt Kontrollen zur Betrugsbekämpfung für die erweiterte Nutzung digitaler Kanäle, fügt Produkt-/SKU-Verarbeitungsfunktionen zu Dynamic Promotions hinzu, integriert eCommerce-Funktionen in das API-Angebot von SVS für digitale Dienstleistungen

2016

SVS führt mit Coffee Bean and Tea Leaf eine markengeschützte mobile App ein, die Geschenkkarten- und Loyalitätsfunktionen mit seinen mobilen Brieftaschendiensten kombiniert. SVS entwickelt eine automatisierte Konvertierungstechnologie, um mehrere große Industriekonvertierungen zu verwalten

2017

SVS schließt erfolgreich die größte Geschenkkartenkonvertierung der Geschichte ab und konvertiert mehr als 1,4 Milliarden Datensätze. SVS führt eine vollständige Suite digitaler Dienstleistungen ein, die eCard-Hosting und Pass-Management-Services umfasst und es ermöglicht, Geschenkkarten sicher zu liefern und zu Apple Wallet und anderen Einzelhandels- und Zahlungsanwendungen hinzuzufügen.

2018

SVS/FLEETCOR erwirbt Buyatab. SVS gewinnt 23 neue Kunden für die SVS Mobile Wallet Services und beschleunigt damit die Umsätze aus den Digital Services und bietet einen weiteren Mechanismus für Wachstum. Beginn des Einsatzes von maschinellem Lernen und KI, um betrügerische Angriffe auf Geschenkkarten zu verhindern.

Ihr Geschenkkartenprogramm verdient absoluten Fokus, und das ist es, was SVS ausmacht.

Weltpolitiker

Ein Vermächtnis des Engagements für das Wachstum Ihres Geschenkkartenprogramms.

Karriere

Ein großartiger Arbeitsplatz für kundenorientierte Fachleute.